Ableben

Was ist zu tun bei einem Sterbefall?

  • Benachrichtigen Sie den Hausarzt oder rufen Sie den ärztlichen Notdienst an
  • Bieten Sie Schweizer Naturbestattung auf (Telefon: 079 622 61 61)
  • Entscheiden Sie sich zwischen Kremation oder Erdbestattung
  • Wünschen Sie eine Aufbahrung?
  • Übergeben Sie uns die ärztliche Todesbescheinigung
  • Informieren Sie Familie, Angehörige und Freunde
  • Melden Sie den Sterbefall bei der zuständigen Gemeindekanzlei und beantragen Sie die Sterbeurkunde
  • Legen Sie die Bestattungsart fest, falls nicht im Vorfeld ein Vorsorgevertrag abgeschlossen wurde
  • Falls gewünscht, sprechen Sie bei der Friedhofsverwaltung oder der Kirchengemeinde für einen Termin für die Beerdigung vor
  • Vereinbaren Sie mit uns oder Pfarrer einen Termin für das Trauergespräch
  • Regeln Sie mit uns den Ablauf der Trauerfeier (Musik, Lieder, Lebenslauf, Vortrag, Thema, Dekoration)
  • Organisieren Sie mit uns den Blumenschmuck von Kranz, Deckorationsblumen und Grabschmuck
  • Wählen Sie mit uns die Trauerkarten und Danksagungen aus für den Druck und Versand
  • Reservieren Sie bei Bedarf ein Restaurant für das gemeinsame Essen
  • Planen und führen Sie gemeinsam mit uns die Beisetzung in der Natur – oder auf den Friedhof durch

Nicht traurig sein, dass er gegangen, sondern dankbar, dass er bei uns gewesen war.

Unbekannt